Zulily: der schnellste Mode-Content in Amerika

Wie der mütterfreundliche amerikanische Onlinehändler zulily seine umfangreichen Fotografieprozesse noch stärker erweitern konnte und so durch den Einsatz von StyleShoots Vertical- und Horizontal-Geräten jeden Tag Tausende Produkte online stellt

Zulily ist eine der wachstumsstärksten eCommerce-Websites in Amerika und wurde durch sein Flash Sale-Geschäftsmodell exklusiv für Mitglieder bekannt, das sich an technikaffine Mütter wendet, die auf der Suche nach tollen Marken mit noch besseren Rabatten sind.

Das milliardenschwere Unternehmen, das kürzlich für 2,4 Milliarden USD von QVC übernommen wurde, steht für Qualität und günstige Preise – und veröffentlicht enorme Content-Mengen. Jeden Tag werden mit der Regelmäßigkeit eines Uhrwerks fast 9000 neue Produkte auf die Website von zulily hochgeladen und von über 700.000 Besuchern pro Tag gesehen. 

Das bedeutet, dass jeden einzelnen Tag riesige Produktmengen das Lagerhaus des Unternehmens durchlaufen, was auch für die effizientesten Fotostudios eine Herausforderung darstellt. 

Um nur annähernd die Menge an Foto-Content zu erreichen, die für das tägliche Flash Sale-Modell von zulily erforderlich ist, ist Effizienz bei den Shootings der wichtigste Geschäftsaspekt, auf den sich das Unternehmen konzentriert.

Das ist auch eine der größten Hürden, vor denen zulily steht. Als das Unternehmen uns also fragte, wie es seinen bereits sehr schnellen und umfangreichen Prozess noch weiter verbessern könnte, fielen uns sofort die Komplett-Geräte für Produktfotografie von StyleShoots ein. 

Durch den Einsatz des StyleShoots-Systems stehen zulily nicht nur die Werkzeuge zur Verfügung, die es braucht, um Bilder seiner Produkte schnell seinen Kunden zu präsentieren, sondern das Unternehmen hat auch die nötige Kontrolle und Effizienz, um seine täglichen Angebote noch mehr auszuweiten. 

Dem Studiomanager zufolge spart zulily nun so viel Zeit ein, wie man es nie für möglich gehalten hätte, wodurch die Mitarbeiter mehr Freiheit haben, sich auf Shootings mit Stil zu konzentrieren. 

Lesen Sie weiter oder sehen Sie sich das Video oben an, um zu erfahren, wie zulily mithilfe des StyleShoots-Systems seinen Mode-Content-Workflow verbessert hat und eines der schnellsten und produktivsten Studios für Foto-Content in den USA geworden ist.


„Was zulily so interessant macht, ist, dass es jeden Morgen eine brandneue Website hat. Das hat vermutlich kein anderer Anbieter, von dem Sie je gehört haben.“

Erin Cuvreau, Product Studio Manager — zulily


Ein Kraftpaket in Sachen Veröffentlichung

Erfüllung der Bedürfnisse einer eCommerce-Website, die sich selbst jeden Tag neu erfindet

1.png

Zulily ist kein typischer eCommerce-Einzelhändler im Modebereich. Das Unternehmen arbeitet fast wie eine Zeitung nach Art von Pinterest und veröffentlicht jeden Tag unglaubliche Content-Mengen, sowohl auf seiner Website als auch in Millionen von E-Mails zu den neuesten Flash Sales, die es an seine auf gute Deals wartenden Kunden schickt. 

Seit seiner Gründung 2009 setzt sich zulily stark dafür ein, seine gesamte Produktfotografiearbeiten hausintern zu erledigen. Das ist auf das Ziel des Unternehmens, bei allen den Kunden zugänglichen Materialien eine extrem hohe, katalogartige Kohäsion zu erzielen, und die starke technologische Vision von Gründer Darrell Cavens zurückzuführen.


„Wir produzieren täglich etwa 9000 neue Produkte und brauchen Innovation und Technologie, die uns ein schnelles Handeln ermöglichen und gleichzeitig unsere Qualitätsstandards aufrechterhalten.“

Jason Gruenig, VP of Studio – zulily


So kann das Unternehmen auch die zum Transport seiner Produkte zu anderen Studios und zurück benötigte Zeit verkürzen. Das ermöglicht ihm nicht nur ein stärkeres Maß an Kontrolle über seine Fotografie, sondern seine Produkte können auch länger auf der Unternehmenswebsite angesehen, gekauft und in den sozialen Medien mit anderen geteilt werden. 

Jason Gruenig, VP of Studio, erklärt: „Wir sind ein großer Online-Einzelhändler, bei dem Mamas einkaufen können, wenn sie mal ein oder zwei freie Minuten haben.“ Deshalb müssen diese Bilder so präsentiert werden, dass sie an den riesigen Erfolg anknüpfen, den Pinterest beim Marketing mit technikaffinen Frauen als Zielgruppe hat. 

Doch natürlich hat Pinterest eine riesige Benutzer-Community, die diesen Content erzeugt. zulily hat die nicht. Stattdessen hat es ein Team aus 12 Fotografen und 20 Stylisten, die an über 15 Sets im fünfstöckigen labyrinthartigen Hauptsitz des Unternehmens in Seattle arbeiten. 

Dieses intensive Setup stellt die Fähigkeit, Effizienz und Einheitlichkeit ebenso wie Schnelligkeit und Kreativität ins Gleichgewicht zu bringen, wirklich auf die Probe. Glücklicherweise dienen die StyleShoots-Geräte jedoch genau diesem Zweck.

„Als wir StyleShoots sahen, fanden wir sofort, dass [es] eine Lösung für unsere täglichen Produktionsbedürfnisse war“, so Gruenig.

Welche Bedürfnisse? Es den Stylisten und Fotografen des Unternehmens zu ermöglichen, so einfach und schnell wie möglich inspirierenden, wunderschönen Foto-Content zu produzieren, der die Markenwerte von zulily widerspiegelt. 

In den Worten von Gründer Darrell Cavens: „Unter anderem wollen wir als Einzelhändler auftreten, nicht nur als [Möglichkeit], die Produkte anderer Leute anzusehen.“ [1] Ein Einzelhändler zielt darauf ab, treue Kunden mit seiner Markenauthentizität zu inspirieren, und genau darin liegt der Erfolg von zulily. 

Die Schnelligkeit, mit der mit dem StyleShoots-System Artikel fotografiert werden können, macht die Verarbeitung riesiger Content-Mengen mit einem kohärenten Markenstil vereinbar. Durch die Verwendung von Vertical- und Horizontal-Geräten im rigorosen Veröffentlichungsprozess des Unternehmens kann jeder Stylist auch ohne technisches Wissen zu Fotografie den Look von zulily nachbilden. 

Mit dem Gerät kann ein Stylist einfach das tun, worin er am besten ist – und das so schnell wie noch nie. 

[1] The Billion-Dollar E-Commerce Company You Know Nothing About, Fastcompany, 2015


2.png

Dank einer Kombination aus StyleShoots Horizontal- und Vertical-Geräten kann das große Produktionsteam von zulily von ästhetischen Flat-Lay-Collagen bis hin zu sauberen, formbetonten Fotos seiner Kleidung alles erstellen und hat die Flexibilität, inspirierenden Content mit nur einem Tastendruck zu produzieren. 

Und mit dem weltweit einzigen Gerät mit einem iPad, das das Foto in Echtzeit anzeigt, ist es auch noch so einfach wie nie zuvor.


Erweiterung des Fotografieprozesses von zulily

Der Prozess von zulily war bereits schnell. Wir konnten nochmal einen Zahn zulegen.

3.png

1. Sichtung

Zuerst schicken die Zulieferer von zulily die Produktproben an das fünfstöckige Lagerhaus und Produktionszentrum in Seattle. Dann werden sie eingescannt und im maßgeschneiderten System von zulily katalogisiert.

4.png

2. Vorbereitung

Während die riesigen Mengen von Produktproben intelligent vom System verarbeitet werden, bügelt ein Stylist die Artikel, behandelt sie mit Dampf und sorgt dafür, dass sie perfekt aussehen. Dies geschieht in der Regel einen Tag vor dem Shooting.

5.png

3. Organisation

Die Kleiderständer werden mit Fokus auf maximale Effizienz organisiert. Ein Fotograf und ein Stylist stellen Outfits zusammen, sodass sich die Models beim Shooting aus Gründen der Zeitersparnis nicht zu oft umziehen müssen.

6.png

4. Fotografie am Model

Ein Model, ein Stylist und ein Fotograf fotografieren in einem von 15 Sets die Looks und stellen einen bestimmten Stil dar, der die Kunden von zulily anspricht. Die Stylisten arbeiten schnell und bestimmen selbst über ihre Sets.

7.png

5. StyleShoots

Dann wird der Artikel in den StyleShoots-Geräten fotografiert, die von einem der 20 Stylisten des Unternehmens betrieben werden. Der Stylist konzentriert sich darauf, die Kleidung auf reinweißen Hintergründen im Flat-Lay-Verfahren (Horizontal) oder mithilfe einer unsichtbaren Schaufensterpuppe (Vertical) in nur wenigen Minuten umwerfend aussehen zu lassen.

8.png

6. Postproduktion/Veröffentlichung

StyleShoots lädt automatisch Bilder, deren Hintergrund automatisch entfernt wurde, auf ein gemeinsames Laufwerk hoch. Auf dieses kann das Postproduktionsteam zugreifen, das sich auf die Korrektur kleiner Qualitätsmängel konzentriert, bevor die Bilder mithilfe des unternehmenseigenen ZuStudio CMS veröffentlicht werden.


„Bisher haben wir mit unseren traditionellen Methoden pro Tag 80-90 Fotos von Kinderoutfits angefertigt, aber mit StyleShoots können wir jetzt über 150 [Fotos] stylen. Was die Produktion angeht, ist es also unglaublich.“

Sam Hunt, Lead Photographer – zulily


Für die beeindruckende Aufgabe, täglich über 9000 Produkte für 700.000 Websitebesucher sichtbar zu machen, betreibt zulily in seinem fünfstöckigen Hauptsitz einen industrialisierten Fotografieprozess mit 15 Sets, 12 Fotografen und 20 Stylisten.

Das Shooting findet in der Regel zwei bis drei Tage vor der Veröffentlichung statt und die individuellen Geräte von zulily ermöglichen eine beeindruckende kontinuierliche Produktion, bei der die Produkte nahtlos den stark optimierten Workflow durchlaufen.

Die StyleShoots-Geräte ersetzen jetzt bei zulily viele der früheren Sets für Produktshootings, wodurch das Unternehmen deutlich weniger Zeit benötigt, um die einheitlich gestylten Bilder mit professioneller Qualität an die Nachbearbeitung weiter zu geben. Und dabei muss nur sehr wenig nachbearbeitet werden.

„Die Nachbearbeitung dauerte bei uns pro Produkttyp etwa fünf bis sieben Minuten, aber mit StyleShoots geht jetzt alles in Nullkommanichts ... Fünf bis sieben Minuten läppern sich ziemlich schnell!“, so Gruenig.

Er fügt hinzu: „Vor StyleShoots mussten wir uns so weit wie möglich einem erstklassigen Produktionsset annähern, aber dieser Ansatz ist nichts im Vergleich zum StyleShoots-Gerät.“  

Insgesamt ist es zulily mithilfe der Technik von StyleShoots gelungen, eines der schnellsten, effizientesten Content-Produktionszentren in den USA zu schaffen. 

Jetzt kann die Produktmenge, die auf die Website gestellt wird, ganz einfach vergrößert werden und der zulily-Markenstil dennoch beibehalten werden, den die Kunden kennen und lieben.


„Vor StyleShoots mussten wir uns so weit wie möglich einem erstklassigen Produktionsset annähern, aber dieser Ansatz ist nichts im Vergleich zum StyleShoots-Gerät.“

Jason Gruenig, VP of Studio – zulily


Wie viele Artikel pro Tag in zulilys 15 Sets abgelichtet werden können – traditionelles Studio-Setup ggü. StyleShoots-Geräte

Diese Daten stammen aus einem Beispiel von Lead Photographer Sam Hunt zu einem einzigen Set für ein Kleidungsstück für Kinder.

Die Zeit, die zulily mit der Nachbearbeitung von Produktbildern aus einem Shooting an einem traditionellen Set mit Stativen, Kabeln und Lampen verbrachte, gegenüber der Zeit für die Nachbearbeitung von Bildern aus einem Komplett-Fotogerät von StyleShoots.

Da der Hintergrund mit dem Auto Alpha-Bildverarbeitungsalgorithmus von StyleShoots bereits entfernt ist und der Stylist sein Foto in der Vorschau ansehen und alle Elemente des Systems über ein iPad steuern kann, muss in der Regel kaum oder gar nicht nachbearbeitet werden.

Stärkung der Position des Stylisten

Mehr Spaß, Kreativität und Einfluss bei der Arbeit

Stylisten nutzen viele verschiedene Techniken, um ihre Produkte im Internet zu präsentieren. Hier arbeitet ein Stylist mit Flat-Lay-Fotografie an Kinderkleidung, eine häufig eingesetzte Methode für diese Art von Produkten.

Stylisten nutzen viele verschiedene Techniken, um ihre Produkte im Internet zu präsentieren. Hier arbeitet ein Stylist mit Flat-Lay-Fotografie an Kinderkleidung, eine häufig eingesetzte Methode für diese Art von Produkten.

Zulilys Prozess ist nicht nur schneller, als man es im Unternehmen für möglich gehalten hatte, sondern er erleichtert auch die Arbeit des 20-köpfigen Stylistenteams und macht sie gleichzeitig erfüllender und kreativer, wie VP of Studio Jason Gruenig beschreibt:

 „Unsere Stylisten genießen ihre Unabhängigkeit und dass sie viel mehr Einfluss auf die Bildqualität haben.“ 

„Jetzt können sie die Beleuchtung ändern und das gesamte Bild kontrollieren.“ 

„Es ist wirklich toll, die Beleuchtung über das iPad steuern und in Echtzeit auf dem Bildschirm sehen zu können“, fügt Lead Photographer Sam Hunt hinzu.

Das oberste Ziel eines Stylisten ist es, die Kleidung so aussehen zu lassen, dass sie nicht nur für Kunden attraktiv ist, sondern auch dem vorgegebenen Markenstil entspricht. (Was ist ein Styleguide? Erfahren Sie hier, wie Sie einen erstellen können.)

Das bedeutet, dass im Fotografie-Setup auf eine Vielzahl von Elementen geachtet werden muss, damit ein Look erstellt werden kann, der immer dem gewünschten Ergebnis entspricht. Licht und Schatten müssen einheitlich ausfallen und die Belichtung und Farbe des Kleidungsstücks müssen korrekt sein.

Vor allem jedoch muss der Artikel perfekt gestylt werden. Und weil StyleShoots den Stylisten von zulily jetzt die vollständige Kontrolle über ihr Foto gibt, brauchen diese sich über Aspekte wie die Veränderung von Kameraeinstellungen keine Gedanken mehr zu machen und verschwenden keine wertvolle Zeit mehr.  

Dafür steht so viel Zeit wie noch nie zur Verfügung, um den perfekten Stil zu finden – jedes Mal.

Hier kontrolliert ein Stylist durch Wischen nach oben, unten, links und rechts auf der iPad-Oberfläche das Lichtgleichgewicht insgesamt. Dadurch ändert sich die Leistung der im System enthaltenen preisgekrönten Rotolight-LEDs. Wenn alles stimmt, wird mit nur einem Tastendruck der Hintergrund entfernt und das Bild in das eigene Netzwerklaufwerk von StyleShoots exportiert.

Hier kontrolliert ein Stylist durch Wischen nach oben, unten, links und rechts auf der iPad-Oberfläche das Lichtgleichgewicht insgesamt. Dadurch ändert sich die Leistung der im System enthaltenen preisgekrönten Rotolight-LEDs. Wenn alles stimmt, wird mit nur einem Tastendruck der Hintergrund entfernt und das Bild in das eigene Netzwerklaufwerk von StyleShoots exportiert.


„Es ist fast so, als würde StyleShoots unsere individuellen Herausforderungen kennen und hätte ein persönliches Gerät speziell für unsere Bedürfnisse gebaut.“

Jason Gruenig, VP of Studio – zulily


zulily's stylists can focus on creativity while StyleShoots handles all the technical complexity of photography

zulily's stylists can focus on creativity while StyleShoots handles all the technical complexity of photography

Über zulily

Zulily ist ein amerikanischer Onlinehändler mit einem Geschäftsmodell, das sich auf tägliche Deals und Angebote konzentriert. Das Unternehmen mit Sitz in Seattle im Bundesstaat Washington vertreibt Kleidung, Spielsachen und Haushaltsprodukte. 

Zulily wurde 2009 von den Blue Nile-Managern Mark Vadon und Darrell Cavens gegründet. Beim Börsengang wurde das Unternehmen mit 2,6 Milliarden USD bewertet. Es ist heute Eigentum des Mutterunternehmens QVC.

Zulily konzentriert sich ganz darauf, Müttern und technikaffinen Frauen jeden Tag besondere Angebote zu unglaublichen Preisen zu machen. Es ist ein schnelles, datengetriebenes und bodenständiges Unternehmen mit individuellen und herausfordernden technischen Problemen, die es zu lösen gilt. 

Über StyleShoots

StyleShoots wurde gegründet, um einen der wichtigsten Teile des Onlinehandels im Modebereich zu vereinfachen: die Produktfotografie. StyleShoots entwirft und produziert Komplett-Fotogeräte für den Modebereich.

Im Jahr 2011 revolutionierte das erste Produkt des Unternehmens, StyleShoots Horizontal, die Flach-Fotografie. Im Jahr 2013 machte StyleShoots Vertical die Fotografie an Schaufensterpuppen ebenso einfach. Die Produkte von StyleShoots basieren auf niederländischer Ingenieurskunst, dänischer Designphilosophie und einer Faszination durch glatte, nützliche Technik.

Modemarken und Online-Einzelhändler auf der ganzen Welt verwenden StyleShoots als ihr hausinternes Fotosystem, darunter Macy's, Marks & Spencer, Zalando, Triumph, Toys"R"Us, Gerry Weber und Woolworths.